VOB/C Novelle 2015
Jetzt VOB/C konform ausschreiben!

Was hat sich geändert?

Seit 10 Jahren stellt die VOB/C Novelle 2015 die umfassendste Änderung überhaupt dar – 40 Normen wurden veröffentlicht, dabei 26 fachtechnisch geänderte Normen. Dabei wurden die Regeln der VOB 2015 Teil C in wesentlichen Punkten grundsätzlich neu gefasst.

Direkte Auswirkungen der Novelle zeigen sich dabei in der Ausschreibung und der Abrechnung von Hoch- und Tiefbauleistungen. Bei den Leistungsbeschreibungen müssen unter anderem Neuregelungen, wie beispielsweise bei der Betonarbeit, beachtet werden. Ebenfalls gelten bei Nebenleistungen und Besonderen Leistungen neue Bestimmungen, z.B. bei Gerüsten, die berücksichtigt werden müssen. Eine Norm, die nun neu aufgenommen wurde, ist die DIN 18344 zu Horizontalspülbohrarbeiten. Des Weiteren wurden die bislang gültigen Klassifizierungen der "Boden- und Felsklassen" durch die "Homogenbereiche" für alle wichtigen Normen im Tiefbau ersetzt. Daneben hat sich auch die Abrechnung bei Mauerwerk geändert. Tür- und Fensterpfeiler zwischen abzuziehenden Öffnungen müssen nun anders abgerechnet werden. Zudem wurde die Ausführung der Oberflächen beim Trockenbau neu gefasst.

Die 26 Normen, die fachtechnisch neu bearbeitet wurden, müssen als Stand der Technik ab sofort bei der Erstellung von Leistungsverzeichnissen mit eingeschlossen werden. Denn nur so können sie ohne Lücken und ohne Nachträge verfasst werden.

Veränderte Normen:

    • Im Bereich Hochbau fachliche Überarbeitung von 16 ATV
    • Im Bereich Tiefbau eine Überarbeitung von insgesamt 25 ATV, 10 Normen fachlich, 14 Normen redaktionell
    • Im Bereich Tiefbau Aufnahme der neuen Norm DIN 18324 "Horizontalspülbohrverfahren

Beispiele für wichtige Veränderungen durch die Novelle 2015:

    • Veränderte Abrechnung von Tür- und Fensterpfeiler zwischen abzuziehenden Öffnungen bei Mauerwerk
    • Beachtung vieler Neuregelungen bei Leistungsbeschreibungen, z.B. bei Betonarbeiten
    • Neue Bestimmungen bei Nebenleistungen/Besonderen Leistungen, z.B. bei Gerüsten
    • Ersetzung der Boden- und Felsklassen durch Homogenbereiche
    • Neufassung der Ausführung der Oberflächen beim Trockenbau

 

Beispiel der neuen Homogenbereiche:

Homogenbereiche VOB/C 2015

Schwerpunkt Tiefbau

Einer der Schwerpunkte der Novellierung der VOB/C liegt im Tiefbau. Die Planung von Erdarbeiten nach DIN 18300 erfolgt dabei nicht mehr nach den bisher bekannten Bodenklassen, sondern nach neuen festzulegenden Homogenbereichen. Homogenbereiche sind begrenzte Bereiche von Boden oder Fels, deren Eigenschaften eine definierte Streuung aufweisen und sich von den Eigenschaften der benachbarten Bereiche abheben. Der Planer muss für die Ausschreibung bodenmechanische Kennwerte für Fels und Boden zusammentragen, um die Homogenbereiche im Langtext der Leistungspositionen festzulegen. Entnehmen kann man die Bodenkennwerte dem Baugrundgutachten.

Übersicht über einige Tiefbau Normen, die sich aufgrund der VOB/C Novelle geändert haben:

Bereich Tiefbau:

      • DIN 18300 Erdarbeiten
      • DIN 18301 Bohrarbeiten
      • DIN 18306 Entwässerungskanalarbeiten
      • DIN 18307 Druckrohrleitungsarbeiten außerhalb von Gebäuden

 

Bereich Hochbau

Normen des Bereichs Hochbau, die sich geändert haben:

Bereich Hochbau:

    • DIN 18320 Landschaftsbauarbeiten
    • DIN 18330 Mauerarbeiten
    • DIN 18331 Betonarbeiten
    • DIN 18335 Stahlbauarbeiten
    • DIN 18340 Trockenbauarbeiten
    • DIN 18345 Wärmedämm-Verbundsysteme
    • DIN 18349 Betonerhaltungsarbeiten
    • DIN 18350 Putz- und Stuckarbeiten
    • DIN 18351 Vorgehängte Hinterlüftete Fassaden
    • DIN 18353 Estricharbeiten
    • DIN 18354 Gussasphaltarbeiten
    • DIN 18361 Verglasungsarbeiten
    • DIN 18365 Bodenbelagarbeiten
    • DIN 18451 Gerüstarbeiten
    • DIN 18459 Abbruch- und Rückbauarbeiten

Die 26 fachtechnisch überarbeiteten Normen sind dabei besonders wichtig für Ausschreibung und Angebot. Alle Gewerke im Datenbestand von SIRADOS, in denen die neuen Normen berücksichtigt werden müssen, wurden ausführlich geprüft und auf den nun aktuellen Stand gebracht. Mit einem SIRADOS Produkt sind Sie somit auf der sicheren Seite, um VOB – konform und regelgerecht auszuschreiben sowie Angebote zu kalkulieren.

SIRADOS Ausschreibungstexte

Ausschreibungstexte VOB-C konform

SIRADOS Kalkulationsdaten

Kalkulationsdaten VOB-C konform

Die Novellierung der VOB/C hat ebenfalls einen maßgeblichen Einfluss auf die Technischen Vorbemerkungen. So sind die aktualisierten und neuen Regelverweise auch in den Vorbemerkungen von SIRADOS festgehalten. Mit unseren VOB Vorbemerkungen und Vertragsbedingungen können Leistungsverzeichnisse auf dem neuesten Stand der VOB/C 2015 erstellt werden.

VOB Vorbemerkungen und Vertragsbedingungen

VOB-C konforme VOB Vorbemerkungen